ekamina abende am elektrischen kamin - logo
Galerie Newsletter Gästebuch Anton Ulrich Impressum
Der eKamina Veranstaltungs Kalender Der eKamina Blog

Guten Tag wünscht Ekamina


ekamina-MarioHario-054.jpg
ekamina-MarioHario-054.jpg


Guten Tag
und herzlich willkommen auf der Internetseite von Ekamina.
Ekamina steht für Abende am elektrischen Kamin.
Ekamina ist Kulturversorger seit 2000.
Ekamina bringt regelmäßig Literatur, Theater, Film und Tonkunst auf die Bühne.
Ekamina liefert Zuspiel, Freispiel und Hörspiel und bedeutet Salonkultur auf der Höhe der Zeit.
Ekamina macht den launigen Spagat zwischen Underground und Hochkultur.
Ekamina ist seit zehn Jahren ein Forum für künstlerische Umtriebe jenseits von Laut und Mainstream in der Dortmunder Nordstadt.
Ekamina wurde anno 2000 im längst verblichenen Club Cosmotopia gegründet und seit Anfang 2004 im Sissikingkong, Landwehrstr. 17, zu Hause.
Auf der Internetseite findet man
-immer eine Vorschau auf die kommenden Termine,
-einen Überblick über alle Veranstaltungen, die in diesem Rahmen im Sissikingkong stattgefunden haben,
-Fotos und ergänzenden Texte
-und Wunderbares über einen Herzog Anton Ulrich von Wolfenbüttel, Ekaminas heimliche Liebe.



f_logo.png Besucht uns auch auf facebook

euer Martini

Das nächste mal bei eKamina
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20:00 Uhr

- Tour 2017 -


JELOPOSTA feat. CARLO MASCOLO



JeLo+Karlo.jpg
JeLo+Karlo.jpg
Die (nicht nur) musikalische Freundschaft von Lothar Stahl und Jens Pollheide währt nunmehr über 20 Jahre. Beide lernten sich bei der Münchener Weltmusikkommune embryo kennen, und deren Keyboarder Michi Wehmeyer erkannte das blinde Verständnis, das Lothar und Jens beim Musizieren haben. Seit nunmehr über 10 Jahren kennen und schätzen sie den italienischen Posaunisten Carlo Mascolo, der sich im Schnittfeld von Jazz, neuer Musik und Ethnosounds bewegt.
- Lothar Stahl spielte bei der legendären Band Checkpoint Charlie und wurde durch embryo auf den Weltmusiktrip geschickt, machte seine eigene Band Global Vision, sowie ein Duo mit dem Altsaxophonisten und Sänger Monty Waters. Neben embryo und seiner eigenen Stahlband spielt er mit Jens Pollheide im Duo JeLoPoSta mit verschiedenen Gastmusikern.

JeLoPoSta_pressefoto.jpg
JeLoPoSta_pressefoto.jpg
- Jens Pollheide spielt auch bei embryo und ist darüberhinaus mit Bands im Ruhrgebiet unterwegs: mit dem Transorient Orchestra gewann er 2017 den WDR Jazzpreis in der Kategorie "Musikkulturen", und mit seinem eigenen Trio und dem Pianisten Utku Yurttas nahm er seine erste CD unter eigenem Namen auf ("Daskalé" 2017).
- Carlo Mascolo hat sich in Süditalien intensiv mit Jazz, Weltmusik und neuer Musik beschäftigt. Er spielt die Posaune sowohl im klassischen Sinn, verändert sie aber auch mit verschiedenen Hilfsmitteln zu ganz anderen Instrumenten und setzt dies auch in seiner Kerlox Dynamic Band ein. Er traf Lothar und Jens während einer embryo-Italientour 2004 und seitdem versuchen die drei, jedes Jahr einen musikalischen Austausch zu organisieren.

projazz logo.jpg
projazz logo.jpg
Besetzung:
Carlo Mascolo - trombone & modified trombone
Lothar Stahl - drums, percussion, xylophone
Jens Pollheide - ney, kaval, flutes, bass
Das Konzert findet in Kooperation mit ProJazz statt.
Autor: Wolfgang Kienast, last change: 9.10.17
Ekamina ist Bestandteil der Kulturmeile Nordstadt

Kulturmeile Logo

kcuj9qrtt9prsp5bbriji3flg5
--- ekamina.de - Programmiert durch koffermedia.de © 2008---